McPlanet.com – Klima der Gerechtigkeit

Kongress vom 04.-06. Mai 2007 in Berlin.

Der Kongress zur globalen Klimagerechtigkeit im Vorfeld des G8-Gipfels, veranstaltet von Attac, BUND, Evangelischem Entwicklungsdienst (EED), Greenpeace, Heinrich Böll Stiftung, in Kooperation mit dem Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie.Ob G8-Gipfel oder Weltklimakonferenz, ob Banken oder Versicherungen, ob Al Gore oder Arnold Schwarzenegger – alle reden vom Klimawandel. Wir auch – aber anders.
Denn wir stellen die Fragen nach der Gerechtigkeit: Wer verursacht das Klimachaos, wer badet es aus? Klimaschutz als Handelsware – wer profitiert, wer verliert? Können wir noch auf Wachstum zur Armutsbekämpfung setzen? Was ist ein gerechtes Klimaregime: Wer muss wieviel dazu beitragen?

McPlanet.com stellt Fragen zum „Klima der Gerechtigkeit“ und spannt den Bogen zwischen Klimachaos und Klimaschutz, globaler Gerechtigkeit und Globalisierung. Mit rund hundert Veranstaltungen, Debatten, Aktionen, Kunst, Kultur und vielen internationalen Gästen lädt der Kongress zu Diskussionen und Aktionen ein. „McPlanet.com – Klima der Gerechtigkeit“ setzt Akzente: vor dem Gipfeltreffen der G8 im Juni 2007 in Heiligendamm und zur deutschen EU-Ratspräsidentschaft. McPlanet.com aktiviert und inspiriert! Global und lokal!

Aktuelle Informationen zum Programm, zur Anmeldung eigener Workshops
oder eines Info-Stands finden sich auf www.mcplanet.com.

Ab Mitte Januar/Anfang Februar sind außerdem bezahlte Praktikumsplätze in den Bereichen Referentenbetreuung, Externe Kommunikation und Rahmenprogramm/Logistik zu vergeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.