Strassenbäume – Vom Treeathlon zum SMS-Baum

treesforstreets

Die englische NGO „Trees for Cities“ macht das Thema „Strassenbäume“ mit einigen sehr kreativen Aktionen bekannt. Bäume an den Strassenränden sind nicht nur wichtig für das lokale Klima, sondern auch für das soziale Wohlbefinden eines Stadtviertels.

logo_treeathlon

Eine Aktion ist der Treeathlon. Die Läufer laufen 5 Meilen und pflanzen im Anschluss neue Bäume. Der Treeathlon hat auch das Ziel, für Aufforstungsprojekte in anderen Ländern zu werben und Spenden zu generieren.

Ein Baum kann auch via SMS gespendet werden. Per Textnachricht kann bei Trees for Streets werden 3 Pfund an Trees for Cities gespendet, die dann genutzt werden, um London und andere stark entbaumten Städten etwas grüner zu machen.

Auch wenn in Berlin die Strassenbäume oft nur Ablageflächen für die Hundehaufen sind, so möchte ich doch meinen Baum vor meinem Balkon nicht missen.

One thought on “Strassenbäume – Vom Treeathlon zum SMS-Baum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.