Wettbewerb FrauenLebenVielfalt – Frauen beschreiben (Bio)Diversität

Einladung zur Preisverleihung und Podiumsdiskussion am 29. Januar 2008, 17.00 bis 20.00 Uhr im Besucherzentrum des Bundesumweltministeriums Alexanderstraße 3, 10178 Berlin

Im Frühsommer 2007 rief genanet – Leitstelle Gender, Umwelt, Nachhaltigkeit Frauen und Mädchen zur Teilnahme am Wettbewerb FrauenLebenVielfalt auf. Sie waren aufgefordert zu zeichnen, zu fotografieren und zu texten – und hiermit die biologische und kulturelle Vielfalt zu beschreiben, die unsere Gesellschaft, unsere Erde einzigartig machen. Knapp 50 Frauen und Mädchen sind der Einladung gefolgt und haben ihre Beiträge eingereicht. Nun hat die Jury entschieden, die Preisträgerinnen des Wettbewerbs stehen fest.
Verliehen werden die ersten drei Preise sowie der Sonderpreis für das Lebenswerk. Die Preisverleihung wird ergänzt durch eine Podiumsdiskussion zum Thema “Frauen – Macht – Biodiversität”, die von der taz-Chefredakteurin Bascha Mika moderiert wird. Astrid Klug, parlamentarische Staatssekretärin im Bundesumweltministerium, Katrin Lompscher, Umweltsenatorin von Berlin, und Christine von Weizsäcker, Schirmfrau des Wettbewerbs, werden an der Veranstaltung mitwirken.

Die Veranstaltung ist öffentlich. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Um Anmeldung wird gebeten. Weitere Informationen befinden sich in der Einladung.

Kontakt und Anmeldung:

genanet – Leitstelle Gender, Umwelt, Nachhaltigkeit / LIFE e. V.
Anja Wirsing, wirsing@life-online.de, Tel. 030/308798-31, www.genanet.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.