Internationale Winter School zum Thema Nachhaltigkeit in Deutschland – „New Entrepreneurs – New Perspectives“

Im Rahmen der oikos Winter School 2008 haben 25 besonders qualifizierte Studenten aus verschiedenen Ländern die Gelegenheit, eigene Projektideen zum Thema Nachhaltigkeit in handfeste Projekte umzuwandeln. Die Studenten treten dabei in kritischen Dialog mit Entscheidungsträgern aus Wirtschaft und Wissenschaft.

oikos International ist die internationale Studentenorganisation für nachhaltiges Wirtschaften und Management mit momentan 20 internationalen Lokalgruppen in 15 Ländern. Man verfolgt das Ziel, Studenten der Wirtschaftswissenschaften und Entscheidungsträgern von morgen das Wissen zu
vermitteln, wie ökonomisch effizient, ökologisch tragfähig und sozial verantwortlich gewirtschaftet werden kann.

Die Unterstützung eines Strukturwandels in Richtung ökoeffizienten Wirtschaftens prägt den Leitgedanken der oikos Winter School 2008, die dieses Jahr vom 16. bis 22. November an der Privaten Universität Witten/Herdecke stattfindet.

Das Programm der oikos Winter School 2008 besteht aus Podiumsdiskussionen, Impulsreferaten, Workshops sowie Reflexion. Die Interaktion der Teilnehmer der Winter School soll Impulse geben sparsam, sorgfältig und verantwortungsbewusst die natürlichen Ressourcen zu nutzen.

Renommierte Gäste, unter Ihnen McKinsey, Konrad Schily , RWE, Daimler und Helmy Abouleish von der SEKEM Group werden die Studenten der oikos Winter School 2008 herausfordern, ökonomische Ziele sowohl mit kulturellen als auch sozialen Idealen in Einklang zu bringen.

Wir möchten Sie einladen an der diesjährigen oikos Winter School 2008 teilzunehmen. Bewerbungsschluss ist am 10. Oktober 2008.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.