nachhalTäglich – die IfN im WS 07/08

Im WS 07/08 wird die Initiative für Nachhaltigkeit Alltagsaspekte des Leitbildes „Nachhaltigkeit“ unter dem Motto „nachhalTäglich“ beleuchten. Nachdem die erste Veranstaltung im Juni 2007 das Thema „Mobilität“ fokussierte, befasst sich die zweite Veranstaltung mit „Energie“, weitere sind für „Ernährung“ und „Kleidung“ geplant.

Am 20. November wird Dipl.-Ing. Architekt Volker Bocklenberg als Energieberater (Energie Office) unter dem Titel „Richtiger Umgang mit Energie“ eines der brisantesten Themen dieser Zeit behandeln und damit dringende Fragen beantworten. Die Veranstaltung findet um 19 Uhr im Casino des Studentenwerks der Universität Duisburg-Essen (Campus Essen) statt.

Warum wird Energie laufend teurer?
Wie sieht die Energieproduktion in Deutschland aus?
Welche Energieproduktionsmethoden gibt es?
Wie effektiv ist die Produktion mit erneuerbaren Energien?

Transparenz bei Energiefragen ist in Deutschland durch Energie- und Emissionshandel nicht gegeben. Die Energiepreise kennen nur noch einen Weg – nach oben – und belasten Haushalte zunehmend. Die Abhängigkeit von Energie äußert sich darin, dass sie unseren Alltag in allen Lebensbereichen durchdringt. Deshalb stellen sich für den Verbraucher fragen, die vor allem von Verbraucherzentralen anschaulich erklärt werden können.

Energie zu problematisieren kann einerseits durch verstärktes Umweltbewusstsein, aber andererseits auch durch den finanziellen Aspekt motiviert sein. Ziel der Initiative für Nachhaltigkeit ist es, zum einen den Blick auf die Lebenswelt, aber auch auf wirtschaftspolitische Bedingungen und Umweltauswirkungen von privatem sowie unternehmerischem Handeln zu lenken. Wichtig ist es, dass Handlungsspielräume und Möglichkeiten für den Einzelnen aufgezeigt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.